Ente gut! Mädchen allein zu Haus

Zu Gast: Antonia Rothe-Liermann (Drehbuchautorin)

Kurzinhalt

13. März 2016, 11.00 Uhr

Die elfjährige Linh und ihre kleine Schwester Tien sind plötzlich auf sich allein gestellt, als ihre Mutter nach Vietnam muss, um sich um die kranke Oma zu kümmern. Das darf aber niemand erfahren - vor allem nicht das Jugendamt. Linh ist jetzt nicht nur für Tien verantwortlich, sondern muss sich neben der Schule auch um den Haushalt und den vietnamesischen Imbiss ihrer Mutter kümmern. Doch Pauline aus dem Wohnblock gegenüber entdeckt das Geheimnis und droht, die beiden Mädchen zu verraten. Aus der anfänglichen Erpressung wächst bald eine Freundschaft, die jedoch immer wieder auf die Probe gestellt wird. Denn auch die Polizei und Frau Trost vom Jugendamt sind nah dran, hinter das Geheimnis zu kommen.


Der Gewinnerfilm der Initiative "Der besondere Kinderfilm" ist ein Plädoyer für Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Toleranz.


Vorstellung: 13. März 2016 (Sonntag), 11.00 Uhr. Ermäßigter Eintrittspreis: 3,- Euro!

Originaltitel: Ente gut!. Internationaler Titel: Fortune Favors the Brave. Regie: Norbert Lechner. Drehbuch: Antonia Rothe-Liermann & Katrin Milhahn. Kamera: Namche Okon. Schnitt: Manuela Kempf. Szenenbild: Nadine Schmidt. Musik: Martin Unterberger. Darsteller: Lynn Dortschack (Linh), Lisa Bahati Wihstutz (Pauline), Linda Phuong Anh Dang (Tien), Andreas Schmidt (Frank Weiss), Lena Stolze (Frau Trost) u.a. Länge: 95:00 Min. (24 fps). FSK: ohne Altersbeschränkung. Kinostart: 26.05.2016 (DE). Verleih: Weltkino Filmverleih (DE).

Zu Gast:

© Antonia Rothe-Liermann

Antonia Rothe-Liermann wurde 1978 in Halle/Saale geboren, studierte Film- und Fernsehdramaturgie an der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) in Potsdam-Babelsberg. Danach arbeitete sie als Storyliner und Autorin für verschiedene Produktionen der GrundyUFA und teamWorx. Seit 2007 arbeitet sie als freie Autorin. Sie schreibt Drehbücher, Theaterstücke und Jugendromane.

Ihr gemeinsam mit Katrin Milhahn geschriebenes Drehbuch zu ENTE GUT! wurde durch die Initiative "Der besondere Kinderfilm" gefördert und war für den Deutschen Drehbuchpreis 2015 nominiert.

Wir freuen uns, Antonia Rothe-Liermann beim Kirchlichen Filmfestival begrüßen zu können!

Webtipps

Zurück zur Filmübersicht oder Programmübersicht