Nach der Revolution

Gute Tradition im Rahmen des Kirchlichen Filmfestivals hat eine Kooperationsveranstaltung zum Weltgebetstag. Der Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung von christlichen Frauen. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Frauen, Männer, Kinder weltweit den Weltgebetstag, dessen Gottesdienst jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet wird. Das Thema des diesjährigen Weltgebetstags lautet "Wasserströme in der Wüste". Vorbereitet wurde er in diesem Jahr von Frauen aus Ägypten.

Empfang und Einstimmung im Foyer bereits ab 11.30 Uhr!

Zu Gast: Klaus Brandner (Vorsitzender der Deutsch-Ägyptischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages von 2009 bis 2014) und Sabine Harles (Vorstandssprecherin des Deutschen Weltgebetstagskomitees, angefragt)

Kurzinhalt

9. März 2014, 12.30 Uhr

Mahmoud ist einer der Reiter, die an jenem schicksalsträchtigen 2. Februar 2011, aufgehetzt von Mubaraks Regime, auf dem Tahrir-Platz die jungen Revolutionäre angreifen. Als er von der aufgebrachten Menge geschlagen und gedemütigt wird und in Folge dessen seinen Job verliert, schwindet bei Mahmoud und seiner Familie die Hoffnung. Zudem wird er in seiner Nachbarschaft in der Nähe der Pyramiden als Verräter der Revolution geächtet. Doch dann lernt er Reem kennen, eine junge, moderne Ägypterin, die kurz vor ihrer Scheidung steht und in der Werbebranche arbeitet. Sie ist eine Revolutionärin, die für die Rechte der Frauen eintritt und in einer wohlhabenden Gegend in Kairo wohnt. Dass Mahmoud und Reem sich kennenlernen und anfreunden, gleicht einem Wunder und verändert das Leben der beiden von Grund auf ...


Vorstellung: 9. März 2014 (Sonntag), 12.30 Uhr. Recklinghausen-Premiere!

Originaltitel: Baad el Mawkeaa / Après la bataille. Internationaler Titel: After the Battle. Regie: Yousry Nasrallah. Drehbuch: Omar Shama & Yousry Nasrallah. Kamera: Samir Bahsan. Schnitt: Mona Rabi. Szenenbild: Mohamed Atteya (Art Director), Sameh Khalifa (Ensemblier) . Kostümbild: Nahed Nasrallah. Maskenbild: Ihab Mahrouss (Maquillage), Sabry Abdel Dayem (Coiffure). Musik: Tamer Karawan. Ton: Ibrahim Dessouky (Son), Francis Wargnier & Boris Chapelle (Montage son), Christophe Vingtrinier (Mixage). Darsteller: Mena Shalaby [Reem], Bassem Samra [Mahmoud], Nahed El Sebai [Fatma], Phaedra [Dina], Salah Abdallah (Haj Abdallah), Momen Medhat [Momen], Abdallah Medhat [Abdallah] u.a. Länge: 128:32 Min. (FSK, 24 fps). FSK: ab 12 Jahren. FBW: wertvoll. Kinostart: 30.05.2013 (DE). Verleih: polyband Medien.

Webtipps

Zurück zur Filmübersicht oder Programmübersicht